Stein und Wein

Was macht einen Wein «mineralisch»? Aber von welchem Mineral sprechen wir? Es gibt Tausende bekannter Mineralien. Klar ist, dass die geologischen Gegebenheiten eines Weinbergs und deren Lage die Qualität der Trauben beeinflusst. Die Schweiz ist gesegnet mit einer bunten Vielfalt unterschiedlichster Gesteine, klimatischen Bedingungen und Bodenbeschaffenheiten auf sehr engem Raum. Kombiniert mit einer grossen Vielfalt an Rebsorten. Unter der Leitung von Rainer Küng hat Ernst Büchi und weitere 60 Autorinnen und Autoren zusammengefunden und den Stein im Wein erforscht.

Wir freuen uns, am 23. Mai 2019 besucht uns Ernst Büchi Mitautor von „Stein und Wein“ bei BAR & KLUB.

Veröffentlicht von Gilgen

derWeinBAUer.ch, WeinBAUer, Coach, Trainer und Consulent

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: