Am Do. 01. Februar 2018 starten wir mit Christian Rossel, dem neune Gastwinzer, das BAR & KLUB Jahr 2018. Wir freuen uns ganz besonders auf Cécile Luterbach. Sie wird uns die Weine von Christian vorstellen. Deshalb nicht verpassen, am Do. 01. Februar 2018 ab 18.00h am Dählhölzliweg 1, 3005 Bern. Wir freuen uns auf euch.

Christian Rossel, Hautrive NE 

Vor fast zwanzig Jahren hat Christian Rossel, zusammen mit weiteren couragierten Winzer/-innen aus der Romandie, angefangen sich mit dem Thema „Bio“ auseinanderzusetzen. So kam es, dass die 4.5 ha kleine Domaine, als zweite in der Schweiz, seit 2001 Knospenwein produziert. Zwei Jahre später folgte gar die Demeter-Zertifizierung. In Hauterive (NE), das malerisch über dem Neuenburgersee thront, liegt also einer der Ursprünge des biodydamischen Weinbaus der Schweiz. Damit ist nicht nur der Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel und Kunstdünger verbunden, sondern auch die Berücksichtigung der ökologischen Vielfalt im Rebberg. Dazu kommt der Einsatz der biodynamischen Präparate.

Der mit viel Handarbeit verbundene An- und Ausbau der Trauben schlägt sich auch in den Weinen nieder.

So kommt sowohl der „Non-Filtré“, der bereits im Januar unfiltriert abgefüllt wird, wie auch der gemeine Chasseles sehr frisch und spritzig daher. Der Oeil-de-Perdrix ist eine weitere Neuenburger Spezialität und meint der aus Pinot Noir-Trauben gekelterte Rosé. Er bringt eine etwas andere, raffinierte Seite dieser fragilen Traubensorte hervor. Zuletzt sei der Pinot Noir genannt, wofür die kleine Gemeinde bekannt ist. Teils in Eichenfässern ausgebaut, ergibt es einen eleganten und doch sehr strukturierten Wein.

Am 1. Februar wird Cécile Luterbacher Christian vertreten und seine Weine vorstellen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s